Umsatz Stanglwirt: Tiroler Spitzenwert – Bezirksblätter Kitzbühel

Hoher monetärer Wert

Die Prodinger Gruppe hat mit dem Hotel Brand Monitor ein beispielgebendes Verfahren zur monetären Bewertung von Hotelmarken entwickelt, erklärt GF Thomas Reisenzahn. Nun wurde das Goinger Biohotel Stanglwirt nach diesem Verfahren bewertet.„Die Atmosphäre, 5-Sterne-Service, Vorreiterrollen uvm. – dem Stanglwirt ist es gelungen, seine Marke durch häufige Innovationen, Vielfalt sowie steigende Dienstleistungsqualität kräftig aufzuladen und auf diesem Wege im Alpenraum eine unverwechselbare Stellung zu erobern“, so Reisenzahn.

Dem Stanglwirt gelinge es, eine Geschichte zu erzählen, die sich wie ein roter Faden durch alle Berührungspunkte des Hotels zieht. „Dazu kommt eine architektonische Planung, die diese Inszenierung von Anfang an unterstützt. Über die Jahre wurde damit eine einzigartige Darstellung für alle Sinne entwickelt, unterstreicht Patrick Stoiser, Bewertungsprofi bei Prodinger.Mit einem Gesamterlös von über 33 Millionen € ist der Stanglwirt das umsatzstärkste Hotel in Tirol, und unter Berücksichtigung der Mitarbeiter-Vollzeitäquivalente der größte Arbeitgeber der heimischen Ferienhotellerie (292 Mitarbeiter). Neben dem Hotel Sacher Wien und dem Hilton Stadtpark zählt der Stanglwirt zu den „Umsatzkaisern“ in Österreich.Das Hotel erreicht in der Berichterstattung in unterschiedlichsten Medien eine Reichweite von über 400 Millionen Kontakten pro Jahr. Im Gegensatz zu herkömmlicher Werbung, die gekauft wird, ist diese Medienpräsenz praktisch unbezahlbar für die Region und für Tirol. Redaktioneller Inhalt, Interviews, Fotos, Videos und besondere Ereignisse wie die Weißwurstparty sorgten 2015 für eine „Medien-Wertäquivalenz“ von über 10 Millionen €.

Der Markenwert des Biohotels wird von der Prodinger Gruppe mit über 12 Millionen € beziffert.

Artikel auf Bezirksblätter Kitzbühel

Ähnliche Beiträge